Berühmte Anheizer

Es gibt wohl kaum jemanden, der noch nie Sendungen wie “Wetten, dass…?”, “TV Total” oder “Germanys Next Topmodel” gesehen hat. Schaut man sich solche Formate an, fällt vor allem eines ins Auge: Das Publikum ist in Bestlaune und feiert frenetisch wahlweise die Sendung, die Stars oder einfach sich selbst. Wie aber kommt es dazu, dass das Publikum derart gut aufgelegt ist?

Die Antwort ist einfach. Die Sender engagieren professionelle Anheizer, die vor der eigentlichen Sendung für gute Stimmung beim Publikum sorgen sollen. Sie erzählen Witze, führen musikalische Acts oder akrobatische Kunststücke auf. Alles, damit das Publikum vor dem Start der Show bei Laune gehalten wird. Denn bis eine Live Übertragung erst einmal anfängt, kann es gut und gerne mehrere Stunden dauern. Da aber für das Fernsehen nichts schlimmer ist als ein demotiviertes Publikum, lassen sie sich das gute Bild einiges kosten.

So verdienen Anheizer gut und gerne 600 Euro pro Stunde für ihre Dienste. Das aber auch nur, wenn sie das Publikum wirklich bei Laune halten. Das ist gar nicht mal so einfach, sind die Menschen von heute doch stets beste Unterhaltung gewohnt und damit gar nicht so leicht zu überzeugen. Es verwundert daher nicht, dass es nur wenige professionelle Anheizer gibt, die ihre Dienste anbieten. So teilen wenige erfolgreiche Anheizer den Markt der Live Sendungen unter sich auf. Oftmals wird dabei von einem Sender ein einziger Anheizer für mehrere Wochen gebucht. Teilweise, wenn der Sender mit seiner Arbeit zufrieden ist, übernimmt er auch mehrere Formate. Das ist jedoch für einen Anheizer allein alles andere als einfach. So sind die verschiedenen Zuschauer bei den verschiedenen Sendungen oftmals ganz anders und müssen daher auf andere Weise unterhalten werden. Ein Anheizer muss sich also genau überlegen, wie er das Publikum bei Laune halten will. Hat er aber einmal einen Weg gefunden, wird er großen Erfolg haben.